Self DeArmouring

DeArmouring bedeutet wörtlich Entpanzerung. Du lernst eine Sequenz von Körperhaltungen, die Spannungen und Stress aus deinem Körpergedächtnis lösen kann.

Bei Anspannung und Stress ziehen sich die Muskeln zusammen, um die Situationen hinter sich zu bringen, in denen wir unsere Grenze überschritten haben oder die uns nicht angenehm waren. Der Körper hilft sich selbst durch das neurogene Zittern. Das ist eine unwillkürliche Bewegung, um sich wieder zu entspannen. Wenn du diesen in dir angelegten Reflex wahrnimmst und dem Körper erlaubst, kannst du dich immer wieder erfrischt und balanciert fühlen. So kommst du bewusst in Kontakt mit dir selbst, mit deiner Lebendigkeit und Lebensfreude.

 

Tagesseminar

Samstag von 10 Uhr bis 17 Uhr mit einer Stunde Mittagspause

Termine werden noch bekannt gegeben.