Thinking out of the Box!

Das Karussell der Gedanken oder: Wo ist denn hier der Ausgang?

Wie beeinflussen unbewusste Überzeugungen und Glaubenssätze deine Gedanken, Gefühle und dein Handeln?

Workshop mit dem Box-Möglichkeit-Modell und seinen Wirkungsweisen.

Die Box steht zwischen dir und der unbegrenzten Vielzahl bestehender Möglichkeiten. Die Bezeichnung "Box" ist metaphorisch gemeint für den Raum der Begrenzung. Sie steht für unsere Geschichte und unsere Konditionierungen, limitierende Gewohnheiten, einschränkende Bewertungen, Urteile, die wir immer wieder übertragen in die Zukunft. Die Denk- und Verhaltensmuster, die wir im Laufe unseres Lebens übernommen haben, begrenzen in hohem Maße die Qualität unserer Beziehungen und die Art, mit den Herausforderungen und Möglichkeiten des Lebens auf kreative Weise umzugehen.

An diesem Punkt kann sich das Leben anfühlen wie eine Ansammlung von Schubladen oder ein beständiges Drehen im Hamsterrad. Wenn ein Ziel aus diesem Raum der Box heraus bestimmt wird, ist es meist eine Notlösung, die nicht über die schon bestehenden Möglichkeiten hinaus führt.

Wenn du siehst, dass es die Begrenzung gibt, siehst du, wo du stehst. Von diesem Punkt aus kann es weitergehen, denn ein Konflikt oder ein Problem ist keine in Stein gemeißelte Wirklichkeit. Es ist vielmehr eine Box in deinem Kopf.

Im Seminar schauen wir:

  • wie unbewusste Überzeugungen und Glaubenssätze wahrnehmbar werden
  • auf das Box Modell und seine Wirkungsweisen
  • auf den individuellen Raum der Möglichkeiten

Durch Impulsvorträge, Bewusstseinsarbeit, wahrnehmungsorientierte spielerische Übungen allein, zu zweit und in der Gruppe, Meditationen und Achtsamkeitsübungen erhältst du praktisches Wissen, persönliche Erfahrung und tiefgreifende Erkenntnisse.

Wo ist denn hier der Ausgang?
Wo ist denn hier der Ausgang?